Durch die Werke der Philosophen, Autoren und Poeten werden die Türen zum Verständnis geöffnet und über die verschiedenen Zusammenhänge der Themen und deren Reflexion in der Realität diskutiert. Ziel der Lesezirkel ist es, die unterschiedlichen Interpretationen auf eine Plattform zu bringen und ein Nutzen vom Gedankengut der TeilnehmerInnen zu schöpfen.

Die wöchentliche Auseinandersetzung mit dem Inhalt und  Diskussion in der Gruppe dient der Wissenserweiterung  und der Bildung einer individuell reflektierten Meinung der Motivierten.